Erleben und Geniessen

Besuchen Sie den Sternenpark Gantrisch

Während sich in den Städten vor lauter Licht kaum ein Stern blicken lässt, beginnt das grosse Funkeln im Gantrisch. Nachtschwärmer können die Milchstrasse noch von blossem Auge betrachten. Die Nachtdunkelheit im Sternenpark Gantrisch wird zum grossen Erlebnis. Bei klarem Himmel kommen Sie sogar in den Genuss des einmaligen Sternenhimmels. Geniessen Sie eines der nachhaltigen und naturnahen Nachangebote und erleben Sie echte Entschleunigung.

Im Sternenpark legen alle Beteiligten grossen Wert auf nachhaltigen und naturverträglichen Tourismus. Beispielsweise werden sensible Räume sowie Gebiete mit dämmerungs- und nachtaktiven Tieren möglichst gemieden.

Raphael Zahnd, Projektleiter Naturpark Gantrisch

Abendliche Sternenwanderung

mit Astronomie Experte

Die Ruhe des Abends, die prächtigen Farben des Sonnenuntergangs, der Zauber des Sternenhimmels. Eine abendliche Wanderung für alle, die sich für Natur und Astronomie begeistern lassen. Ab ins Gantrischgebiet!

Dämmerung im Gurnigelwald

mit Sternenbeobachtung

Eine Schneeschuh Wanderung in verschneite Wälder, eine Reise zurück in die Vergangenheit, ein Gaumenschmaus unter freiem Himmel. Rund um den ehemals grössten Kurort der Schweiz gibt es viel zu erleben. Sehen Sie sich satt im Berggasthof Gurnigelbad!

Kulinarik & Sterne im Gurnigelbad

mit Teleskop

Dem Gaumen eine Freude bereiten, eine galaktische Reise begehen, fernab vom Motorenlärm einschlummern. Diese kulinarischen Sternenerlebnisse haben einen magischen «Aha!»-Effekt. Sehen Sie sich satt im Berggasthof Gurnigelbad!

Sagenfondue im Berghaus Gurnigel

mit Andreas Sommer

Ein kugelrunder Vollmond am Nachthimmel, ein herrlich duftendes Käsefondue aus der lokalen Käserei, mythische Legenden aus vergangener Zeit. Alles, was man braucht für ein Erlebnis-Dinner der ganz anderen Art. Willkommen im Berghaus Gurnigel!

Bei Vollmond Schlitteln im Selital

mit Fondue

Ein magischer Spaziergang durch die verschneite Winternacht, eine gemütliche Abfahrt unter dem leuchtenden Vollmond. Ein Wintererlebnis für die ganze Familie begleitet von einem herrlichen Fondue. Bis gli im Selital!

Nachtspaziergang auf der Bütschelegg

mit Panorama Rundsicht

Ein gemütlicher Spaziergang durch die Nacht zum höchsten Punkt auf dem Längenberg, eine fantastische Rundsicht, das Panorama der Gantrischkette. Ein einmaliges Erlebnis begleitet von einem exotischen Fondue. Rauf auf die Bütschelegg!

Erlebnis Ein-millionen-Sterne-Haus

im dunklen Herz

Gruppenanlässe, Feste feiern, Dunkelheit erleben. Die Stockhütte auf dem Gurnigel liegt mitten im «Dunklen Herz» des Gantrisch und bietet Erlebnisübernachtungen für gross und klein. Eine Ein-Millionen-Sterne-Übernachtung!

Besuch in der Sternwarte Uecht

öffentliche Führungen

Näher kann man den Sternen nicht sein, als bei einem Blick durchs grosse Teleskop in der Sternwarte Uecht. Ein kompetentes Team von Profi- und Amateur-Astronomen führt bei klarem Wetter durch den Sternenhimmel und das Firmament von Stern zu Stern.

Einstieg in die Sternenfotografie

mit Profi-Fotograf

Den Nachthimmel mit der Fotokamera einfangen und die Sternenfotografie meistern. Dieser Workshop ist für alle Fotografie-Begeisterten, die auch in der Nacht ihre Kamera nicht weglegen wollen. .

Bei Vollmond Skifahren im Selital

mit Fondue

Der leuchtende Vollmond bescheint die frisch präparierten Pisten. Winterromantik pur unter dem klaren Sternenhimmel – bei einem herrlichen Fondue und Mondscheinskifahren im Selital geniessen Sie die Winternacht. Bis gli am Lift im Selital!

Sagen & Mythen im Keltenhaus

mit Übernachtung

Eine magische Reise in das alte Helvetien, ein Haus wie aus vergessener Zeit, verlorengeglaubte Sagen am offenen Feuer. Ein Abend mit dem Sagenwanderer in einem einmaligen Ambiente lässt Fantasie und Realität verschmelzen. Auf zum Keltenhaus!

Das dunkle Herz im Gantrisch

Exkursion in die Dunkelheit

Eintauchen aus dem hellen Alltag in die dunkle Nacht, die Dunkelheit mit allen Facetten erleben. Auf dieser Exkursion ins dunkle Herz im Gantrisch gilt es das in der Nacht verborgene zu entdecken. Auf ins tiefe Schwarz.