News

  • Abstand halten – das gilt auch für künstliches Licht an Gewässern

    LED-Beleuchtung bedroht Wasserinsekten –  Auswirkungen und Schwellenwerte für den Abstand von Beleuchtungen zu Gewässern
     

    2018 wurde im Auftrag des Naturparks eine Studie der Universität Bern durchgeführt, deren Feldstudie nun auch im wissenschaftlichen Kontext publiziert wurde. Der dringende Appell der Forschenden: Beleuchtungen direkt an Gewässern sollten entfernt werden. 

     

    🗎 Publikation: Carannante, D, Blumenstein, CS, Hale, JD, & Arlettaz, R. LED lighting threatens […]

  • Ergebnisse aus dem Licht-Symposium März 2021

    Ende März fand das Licht-Symposium der WSL/Agroscope statt, ein spannendes und gut vor- und aufbereitetes Infopanel für die Öffentlichkeit über den Stand der Forschung im Thema Nacht und Bestäubung.
    Downloads & Replay
    Hier können alle Präsentationen heruntergeladen werden und das Symposium in voller Länge nachgeschaut werden: Link zu Agroscope
    Kernaussagen
    Folgende Kernaussagen aus dem Symposium sind für den Naturpark […]

  • Keine störenden Beleuchtungen mehr in Belp

    In der neuen Belper Ortsplanung gibt es einen neuen Artikel zur Lichtimmissionen. In diesem Sommer stimmt die Belper Bevölkerung über die neue Ortsplanung ab. Im dazugehörigen Baureglement stand schon in der Version von 2014, dass (falls die Umgebung verändert wird) mit einem Baugesuch ein Umgebungsgestaltungsplan eingereicht werden muss. Dieser muss auch die geplante Beleuchtung enthalten.

    2021 […]

  • Hell oder dunkel in Rüeggisberg?

    Rüeggisberg ist eine sehr weitläufige Naturpark-Gemeinde. Auf rund 36 km2 verteilen sich Dörfer und Weiler, von Hinterfultigen bis hinauf zur Exklave im Gurnigelgebiet. Da ist die Erschliessung und der Unterhalt der Infrastruktur keine einfache Gemeindeaufgabe.

    Es begab sich, dass im Dorf Oberbütschel die einzige Leuchte ausging. Vor dem Ersatz stellte sich aber die Frage, ob die […]

  • Ein vorbildliches Vorgehen in Toffen

    In Toffen stand im letzten Jahr die Neubeleuchtung einer Quartierstrasse zur Diskussion. Eine Leitung musste erneuert werden und so hätte man im selben Zug die bisher dunkle Strasse mit Licht erschliessen können. Doch brauchte es die nächtliche Neubeleuchtung wirklich? Wollten dies die Anwohner?

    Aus diesem Grund führte die Bauverwaltung eine demokratische Abstimmung durch. Als Entscheidungshilfe diente […]

  • Symposium Lichtverschmutzung 31. März 2021

    Veranstaltungshinweis

    Vor einigen Jahren haben Dr. Eva Knop und Dr. Simone Giavi während dunklen Nächten in den Naturpärken Gantrisch und Diemtigtal geforscht. Sie haben untersucht, wie sich künstliches Licht in der Natur und insbesondere auf nächtliche Bestäuber auswirkt (siehe Zusammenfassung). Gerne machen wir daher auf ihre Online-Veranstaltung aufmerksam, in der sie über den aktuellen Stand der […]

  • Die Nacht erleben – 2021

    Entdecken Sie die Facetten der Nacht während den abendlichen und nächtlichen Anlässen im Naturpark Gantrisch:

    27.3.2021, 20.30 Uhr – EARTH HOUR: weltweite Aktion des Lichterlöschens (siehe Link). Beobachten Sie vom Naturpark aus, z.B. vom Taveldenkmal oder der Bütschelegg. Von dort aus lässt sich auf eigene Faust eine Abend- oder Nachtwanderung auf dem Musse-Weg (Musse:um) machen.
    >> Mehr […]

  • SRF-DOK “Die Nacht in der Schweiz”

    Absolute Dunkelheit – im Dreieck Thun – Bern – Fribourg [Kuhglocken im Hintergrund]. Der Naturpark Gantrisch. “Es esch es sehr heimeligs Gfüehl, do onderwägs zsi. Me hed sonen Wahnsenns-Stärnehemel – eifach so för sech elei” >> Hier geht’s zum DOK-Teil Gantrisch
    Im August 2020 war eine Filmcrew für die Dokumentation “Die Nacht in der Schweiz” mit […]

  • 7 Tipps fürs Sternenparkgefühl

    Es ist bekannt, dass es nachts im Gantrischgebiet etwas dunkler als anderswo ist. Das bedeutet nicht nur, dass man 4000 Sterne mehr am Himmel entdecken kann, sondern auch dunklere Nächte, in denen sich Mensch und Natur ungestört regenerieren können.

    Mit diesen 7 aktuellen Tipps holen Sie sich das Sternenpark-Gefühl nach Hause oder geniessen es 2021 besonders […]

  • Weihnachtsbeleuchtung

    Das Erleuchten der dunklen Winterzeit mit weihnachtlichen Motiven hat sich bei uns zur Tradition entwickelt. Doch nicht alle teilen die Freude an den festlichen Dekorationen, vor allem, wenn es sich um übermässige, grelle, bunte oder blinkende Beleuchtung zu Nachtruhezeiten handelt. Vor einigen Jahren gab es dazu sogar einen Bundesgerichtsentscheid, der seither als Richtlinie herangezogen werden […]