Guet Nacht, Gantrisch!

Wenn sich abends die letzten Sonnenstrahlen vom Gipfel des Gantrischs verabschieden, wird der Naturpark zum Sternenpark

Die Nacht ist nicht nur die Hälfte des Tages. Vielmehr handelt es sich beim Tag-Nacht-Rhythmus um einen der grundlegendsten Rhythmen des Lebens.

Martin Held, Franz Hölker und Beate Jessel

Herzlich willkommen im Sternenpark Gantrisch! Bienvenue dans le parc aux étoiles!

Die Nachtlandschaft am Gantrisch ist einmalig. Zu diesem wertvollen Naturerbe wollen wir gemeinsam Sorge tragen. Viele Menschen in der Schweiz sehen von ihrem Wohnort aus bloss noch die am hellsten leuchtenden Sterne. Wir laden sie ein, im Sternenpark die Milchstrasse mit blossem Auge in ihrer vollen Pracht zu bestaunen.

Der Naturpark hat sich in seinem preisgekrönten Projekt «Nachtlandschaft» zum Ziel gemacht, den Umgang mit der Nacht in die Diskussion in den Gemeinden zu bringen, über den Wert der Nacht und der natürlichen Dunkelheit nachzudenken und zukünftig eine Vorzeigeregion im Umgang mit der Nachtdunkelheit zu werden. Der “Sternenpark” ist eine von vielen Masssnahmen und Aktionen, die seit 2012 stattfinden und auch in der neuen Programmperiode ab 2020 fortgesetzt werden.

Jetzt aktuell: Helva und der Mantel der Nacht: Mehr als ein Märchen.

Kalender

Sa, 25.6.2022, Schwarzenburg / Bannholz | ABENDFÜHRUNG
Rund um Fledermäuse! Mit Jürg Zettel und Rob van der Es  Weitere Infos

Fr/Sa, 26. + 27. 8. 2022, Gurnigelpass | TELESKOPTREFFEN
Swiss Star Party

Fr, 9.9.2022 | EXKURSION “FLEDERZAUBER”
Unsichtbare Welten in der Dunkelheit – Auf der Spur von Fledermäusen und Sagengeschichten im Sternenpark Gantrisch mit Rob van der Es und Andreas Sommer. Weitere Infos

Neuigkeiten aus dem Sternenpark

Archiv